aufschwatzen

v/t (trennb., hat -ge-) umg.: jemandem etw. aufschwatzen talk s.o. into s.th., palm off s.th. on s.o.
* * *
auf|schwat|zen (dial)
vt sep (inf)

jdm etw áúfschwatzen — to talk sb into taking sth

sie hat ihr ihren Sohn aufgeschwatzt — she talked her into marrying her son

* * *
auf|schwat·zen
vt
auf|schwät·zen
vt DIAL (fam)
jdm etw \aufschwatzen to fob sth off on sb, to talk sb into taking/buying sth
sich dat etw [von jdm] \aufschwatzen lassen to get talked into taking/buying sth [off sb]
* * *
(bes. südd.) aufschwätzen transitives Verb

jemandem etwas aufschwatzen — talk somebody into having something

sich (Dat.) etwas aufschwatzen lassen — be talked into having something

* * *
aufschwatzen v/t (trennb, hat -ge-) umg:
jemandem etwas aufschwatzen talk sb into sth, palm off sth on sb
* * *
(bes. südd.) aufschwätzen transitives Verb

jemandem etwas aufschwatzen — talk somebody into having something

sich (Dat.) etwas aufschwatzen lassen — be talked into having something


Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aufschwatzen — Aufschwatzen, verb. reg. act. durch Schwatzen zur Annehmung einer Sache bewegen. Einem etwas aufschwatzen. Wem habe ich meine Gedanken jemahls aufschwatzen wollen? Daher die Aufschwatzung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufschwatzen — V. (Oberstufe) jmdn. zum Kauf einer Ware überreden (ND) Synonyme: aufdrängen, aufnötigen, aufreden, andrehen (ugs.), beschwatzen (ugs.), aufschwätzen (SD) Beispiele: Der Verkäufer versuchte, seinem Kunden minderwertige Ware aufzuschwatzen. Sie… …   Extremes Deutsch

  • aufschwatzen — unterjubeln; andrehen; aufschwätzen * * * auf|schwat|zen [ au̮fʃvats̮n̩], schwatzte auf, aufgeschwatzt <tr.; hat: (jmdn.) zum Kauf von etwas überreden: er hat mir dieses Buch aufgeschwatzt; lass dir von ihr bloß nichts aufschwatzen. Syn.: ↑… …   Universal-Lexikon

  • aufschwätzen — unterjubeln; andrehen; aufschwatzen * * * auf|schwat|zen [ au̮fʃvats̮n̩], schwatzte auf, aufgeschwatzt <tr.; hat: (jmdn.) zum Kauf von etwas überreden: er hat mir dieses Buch aufgeschwatzt; lass dir von ihr bloß nichts aufschwatzen. Syn.: ↑… …   Universal-Lexikon

  • aufschwatzen — aufdrängen, aufnötigen, aufreden, einreden, überreden; (ugs.): andrehen, aufdrängeln, bearbeiten, bequatschen, beschwatzen, breitschlagen, herumbekommen; (salopp): einwickeln, herumkriegen, rumkriegen; (ugs. abwertend): aufhängen; (landsch.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufschwatzen — auf·schwat·zen (hat) [Vt] jemandem etwas aufschwatzen jemanden dazu überreden, etwas zu kaufen (das er eigentlich nicht haben will): Der Vertreter konnte ihm einen Staubsauger aufschwatzen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufschwätzen — auf·schwät·zen (hat) [Vt] jemandem etwas aufschwätzen südd (A) ≈ jemandem etwas aufschwatzen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufschwatzen — auf|schwat|zen, auf|schwät|zen (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Böse Waare muss man aufschwatzen. — См. Не солгать, так не продать …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • etwas aufschwatzen — zum Kauf überreden …   Universal-Lexikon

  • suggerieren — aufschwatzen, beeinflussen, einreden, einwirken auf, entstehen lassen, glauben machen; (geh.): eingeben; (bildungsspr.): manipulieren; (ugs.): aufbinden, bearbeiten, einen Floh ins Ohr setzen, einfiltrieren, in den Ohren liegen, weismachen; (oft… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.